Background Image
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Stimmen - Meinungen

Auf dieser Seite haben An- und Zugehörige die Möglichkeit ihre Eindrücke mitzuteilen und einiges über die gemeinsame Zeit und das Erlebte zu berichten.

  • Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Palliatus Hospizes, es ist uns ein Herzensbedürfnis, uns bei Ihnen für die hervorragende Pflege und Betreuung unserer Mutter, Anna Möschwitzer, zu bedanken. Von Beginn an fühlte sich unsere Mutter hier wohl und geborgen. Sie beschrieb den Aufenthalt „wie in einer großen Familie“ und die liebevolle, rührende Umsorgung „wie das Verwöhnen in einem Interhotel“.Auch wir als Angehörige waren im Haus jederzeit willkommen und konnten uns ein Bild von der individuellen, respektvollen und professionellen Arbeit aller Beschäftigten machen.Nur dadurch war es uns als Angehörigen möglich, die letzten Wochen mit unserer Mutter intensiv für gemeinsame Gespräche, kleine Ausflüge oder gemeinsames Beieinandersein und Abschiednehmen zu nutzen.Für die letzten Stunden unserer Mutter war Sorge für eine angenehme persönliche Atmosphäre getragen, um in Würde und nicht allein friedlich einzuschlafen.Wir sagen herzlich DANKE!
    Martina Keßler, Harald Möschwitzer, Ute Schmidt
  • „Liebes Team des Hospiz Weimar, ich sage Danke für die wunderbare Begleitung meiner Angehörigen auf ihrer letzten Reise!“
  • „Ein herzliches Dankeschön an das Team des Hospiz in Weimar. Für die liebevolle und Umfangreiche Pflege unseres Vaters und Lebensgefährten“
  • „Liebes Team vom Hospiz Weimar, wir sagen herzlichen Dank für die fürsorgliche Betreuung und professionelle Pflege sowie die persönliche Aufmerksamkeit, die unserer Mutter und Oma jederzeit zu Teil wurde. Danke für die vielen schönen Stunden, die sie in ihrer Gemeinschaft verbringen konnte.“
  • 1